9. Dezember 2022

P094: Ab durchs Gelände – wie dein Hund beim Dummytraining Geländeübergänge annimmt

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Podigee zu laden.

Inhalt laden

Episoden-Info

Geländeübergänge im Dummytraining können oft schwierig für den Hund sein. Er läuft Umwege um Wasser oder weigert sich, den Dummy aus den Brennnesseln zu holen.  

Du erfährst in dieser Podcastepisode nicht nur, wie du einen Welpen so vorbereiten kannst, damit er später nicht solche Baustellen hat, sondern auch, was du tun kannst, wenn dein Hund Geländeübergänge nicht gut annimmt.

Transkript zu dieser Episode:

Klicke hier, um dir das Transkript anzuschauen:

sondern gibt es aber ganz viel ohne da draußen, die sagen schon geländeübergänge etwas anderes machen, also wenn schon ein problem da ist und da gibt es unterschiedliche Gründe, warum Gelände übergänge ein Problem sind und ein Grund ist zum Beispiel die art des Grenzübergangs, also zum Beispiel ein Hund mag kein Wasser. Herzlich willkommen beim Podcast Dummy und Co! Der Podcast der Hundeschule Jagdfieber!

Ich bin susanne und ich werde euch meine Tipps und Tricks um dummytraining verraten, damit ihr euren Hund strukturiert zielorientiert, und kreativ bis zur Prüfungsreife aufbauen könnte. Herzlich willkommen beim Podcast Dummy und Co Ich bin Susanne von Hundeschule Jagdfieber und heute geht es um das Thema Geländeübergänge yu, ich habe eine Frage bekommen. Und zwar was kann man denn als Vorbereitung oder Begleitung tun,

damit gelände übergänge selbstverständlicher betrachtet werden, im späteren Verlauf also dass wenn man damit training macht, dass das dann kein Drama mehr wird und was sollte man dann da so tun? Und falls du jetzt gerade nicht weiß was ein Gelände übergang ist ein gelände übergang ist immer ein wechsel von gelände also zum beispiel wiese in den wald und der hund soll auf der Wiese laufen.

und dann in den Wald rein laufen oder auch vom Wald auf die Wiese oder aber auch über einen Weg drüber hinweg als Wiese weg wiese und er soll so drüber laufen. Oder aber auch zum beispiel Wasser als auch in länder übergang von wiese zu wasser oder wald zu wasser je nachdem wo das wasser dran ist oder strand zu wasser aber auch zum beispiel im knick also wenn man zwischen zwei felder hat und in der mitte ist so ein streifen mit gebüsch und mit bäumen und was auch immer da so in der mitte ist das ist auch ein gelände übergang ja und das ist jetzt mal die definition die frage ist jetzt wie kann man den hund schon von klein auf dazu bringen immer gelände übergänge?

Sag ich mal zumindest nicht als drama anzunehmen und darum geht es heute und ich werde auch ein bisschen darüber berichten. Was macht man denn, wenn der gelände begangen der drops gelutscht ist und der hund schon gelände übergänge meidet? Also zum beispiel beschönigt werde? Ich an dem sondern immer schön geradeaus läuft gerade aus gerade aus, sondern kurz von bush links rum und nicht durch das Ding ist im voran soll der Hund ja immer gerade laufen und er soll auch auf markierungen nicht so eine schlängeln linien,

wo es alles schön ist laufen, sondern er soll relativ gerade streit hin und wieder zurück und dazu muss er halt gelände übergängen nehmen und gerade auf prüfung ist das immer so eine kleine nette neben schwierigkeit, dass nicht nur die entfernung zum dami oder dass der helfer nicht wichtig ist oder dass es so bleibt es oder so, sondern auch zum beispiel, dass der hund halt durch einen höheren bewuchs muss oder erstes rasen dann größere wuchs,

dann ist es vielleicht doch ein graben dazwischen und der hund soll die linie halten und weiter laufen und das ist zum einen ein training fürs lightning, wo ich heute nicht drauf eingehen möchte aber das ding ist einfach wenn dein hund kein problem mit diesem gelände übergängen hat, dann wird das lignin auch viel viel leichter, weil er geht ja weg von dieser linie diesen gerade aus schicken,

weil er dem gerne ausweichen möchte, wenn er dem nicht ausweichen möchte muss auch nicht von der linie runter. Du verstehst! Manchmal muss man an anderen sachen arbeiten um im anderen Bereich wieder Vorteile zu haben. Okay, dann legen wir mal los. Also was man am Anfang machen sollte, was zum Beispiel auch in meinem Welten Kurs ein Modul ist oder ich sag mal einen Ein wichtiger Part,

den man dem Hund auf jeden Fall beibringen sollte, ist ein Abenteuer Spaziergang, ein anderer Spaziergang ist ein Spaziergang mit Abenteuern. Und für euren Hund ist alles ein Abenteuer, das heißt man läuft halt nicht auf dem Weg. Ja ich weiß, alle sagen jetzt, hier habe der Hund auf dem Weg nicht verlassen und so damit Training damit Training findet nicht auf einem Weg statt,

sondern ein Gelände und deswegen muss man das auch üben. Und gerade mit einem Welpen ist es jetzt sag ich mal, Ja, also man sollte ihm schon sagen Okay, jetzt üben wir gerade fürs damit Training sozusagen und dann geht der vom Weg runter und dann könnte ihm aber auch parallel sagen er soll auf dem Weg bleiben. Es ist wie früher bei den Rettungshunden,

wo wir auch gesagt haben Natürlich bringen wir ihnen bei, querfeldein durch den Wald zu laufen und wenn sie eine Person finden, so lange da zu bleiben und zu bellen, Bellen, bellen, bis der Hundeführer da ist. Aber trotzdem konnte man mit diesen Hunden auch normal spazieren gehen auf einem Weg. Und sie haben nicht, wenn sie im Pilzsammler gerochen haben auf weite Entfernungen sind sie nicht durch den Wald gerannt,

um zum Pilzsammler zu kommen und dann immer die ganze Zeit warf. Bach warf warf zu machen Nein, man hat der Rituale, die man so hat, also damit Westen und da mies und auch wie man den Hund sage ich mal schickt oder nicht schickt und genauso wird das dann auch sein, das heißt euer Hund soll lernen als kleiner Welpe Jahr, man kann über äste,

man kann durch me oder man kann auch durch die stellen man kann Holzstapel hoch, man kann flitzen, durchlaufen, man kann über etwas rüber über etwas drunter, und es ist nicht immer mit Futter verbunden. Also, das mache ich ja auch sehr gerne, dass ich zum Beispiel im Gelände, was nicht so ganz angenehm ist, gerne Futter Streu, so dass der Hund dieses Angenehme vom Futter mit diesem ihr unangenehm Gelände verbindet,

und dann das das Ganze nicht mehr so ein Drama ist, aber das mit dem Abenteuer Spaziergang meine ich vor allem, dass man den Hund nicht lockt. nicht mit nem Keks über einem Baumstamm locken oder also wie man das manchmal vielleicht in der Welt der Schule mit den Geräten macht, dass man der darüber lockt oder so. Nein, der Hund soll im vollen Bewusstsein ohne da ist in Kiel zur meine Nase ich lauf da mal hinterher im vollem Bewusstsein soll er sagen Okay hier ist jetzt,

glaub ich dir piept. Hier ist jetzt wasser hoch was ist das denn? Und er soll das wahrnehmen und was ich wichtig finde ist, dass man selber ganz entspannt weiterläuft und dem hund halt vermittelt. Kein drama alles gut das piekst dir ja es ist auch branche lich es ist auch bäume, es fällt was um es ist alles ganz normal. Ich würde dem auch nicht so eine bedeutung beimessen,

wenn zum beispiel der hund jetzt vor vor rascheln im laub plötzlich angst hat oder so. Also ich würde jetzt nicht durch dieses laub gehen und ständig rasch ultraschall russian rascheln um zu zeigen guckt mal das gar nicht schlimm sondern ich würde einfach ganz normal weitergehen wenn ihr einem dienen bedeutung beimessen egal ob es im guck mal ist doch gar nicht so schlimm oder? Das ist doch wirklich ganz,

ganz schlimm, es hat eine Bedeutung, aber das will man ja gerade nicht. Auch Mülltonnen zum beispiel haben keine Bedeutung, sondern die stehen da einfach nur. Und trotzdem wird es eines bucky phase geben die wada gestern noch nicht. Ja ok also das würde ich auf jeden fall mit jedem welpen jeden jungen hund machen, dass ihr kreutzfeldt eingeht. Natürlich jetzt nicht in die tiefsten ecken sondern gerade mit einem jungen hund braucht man ja auch nur zwei meter rechts vom weg zu laufen und schon ist das für ihn eine ganz andere welt.

Aber eben auch mal über höheres gras und auch mal über sag ich mal so nebenbei das gewechselt drüben will ich es nicht sagen. Nicht dass ihr jetzt alle in die ecke der bauern geht, sondern dass es auch mal pflanzen sind die ein bisschen höher sind als der hund dass er das auch mal merkt, dass über ihm ist papa kann und partnern und macho an und so weiter,

dass ihr euch so was mal überlegt, dass wir zum beispiel auch gerade denn jetzt so wege sind ja, sehr gerne von hohem gras im rahmen sag ich mal also rechts und links hab die hohes Gras das eure Runter auch mal lernen durch dieses Grasso den Kopf durch zu stecken da hinein mich immer an eine sehr schöne situation als ich noch sehr klein war und wir waren im urlaub und verfahren enten eine ent mama mit Küken wie nennt man das entenküken entenküken und die mama sagt ich mark mark merken wo kommen böse menschen und alle küken steckten den kopf in dieses gras.

Also es war ein weg ein sandweg und rechts war halt hohes gras und alle küken stecken den kopf da rein. Mich sieht keiner und der po guckt daraus hat man sozusagen acht kleine gelbe popos gesehen, die alle so taten als wenn sie nicht da sind. Und genau das muss euro und auch lernen. Nur das er dann halt noch ein stück weiter geht. Also auch mal kopf in so was reinstecken und auch mal so ein bisschen ja dann dann tippe das mal ein bisschen an den einen ohren und an den augen und ein bisschen im gesicht,

aber dieses so durchkämpfen, das müssen sie auch mal haben. Also nicht nur alles immer alte teil die sonnenschein. Wie sollen sich die verletzten? Aber ihr versteht schon was ich meine alles ein bisschen angepasst und auf den Hund angepasst vom gewichte, von der größe und vor allem auch vom charakter her. Das heißt ein hund der ersten vorsichtiger ist muss jetzt nicht das erste mal sofort durch das dickste dornengestrüpp und einer der total forschers und so weiter.

Der muss hier jetzt nicht so einmal udo läuft jetzt über einen blätter oder so. Aber es ist wichtig, dass ihr das nicht nur ein paar mal macht, sondern wirklich über die gesamte jungen hund zeit hinweg weil gerade junge hunde haben so diese phasen. Mal ist was total spannend, mal ist es total unspannend und sie müssen einmal merken das ist normal ist soll im alltag integriert sein.

Es soll normal sein, es ist alles kein drama also das ist das was sie tun könnt wenn ihr gelände übergänge schon mal sag ich mal für für die zukunft schon mal trainieren wollte. Gleich ist das halt natürlich machte darf ich auch die gelände härte und so weiter. Und wenn du mal wissen möchtest, wie ich überhaupt so mit welpen trainiere oder was sie als erstes lernen sollten was sie brauchen was sie können müssten was du total ignorieren kannst,

was jetzt ob gar nicht ansteht, wenn du auch ein Kurs mal angucken möchtest, wo es ihm nicht darum geht. Höher, weiter, schneller wo du im ersten Kurs schon lernt. Ja also das ist jetzt ein voran und jetzt schicken sie mal den Hund da mal so lang nein, sondern wo es wirklich darum geht. Wie kann man denn den staat so gestalten,

dass du den hund später voran schicken kannst und wenn dich das interessiert, dann guck doch einfach mal unter www.welpendummy.de in meinem kurs und schaue ob er was für dich ist würde ich dir empfehlen gerade perfekter start nummer suche brandt okay, da haben wir jetzt einen hund abgefrühstückt. Der noch junges, der sagt ich bin ein weißes Blatt, ich weiß gar nicht was gelernt übergänge sind zeigt mir das mal,

sondern gibt es aber ganz viele Hunde da draußen, die sagen schon Gelände übergänge etwas anderes machen, also wenn schon ein Problem da ist und da gibt es unterschiedliche Gründe, warum Gelände übergänge ein Problem sind und ein Grund ist zum Beispiel die Art des Gelände Übergangs, also zum Beispiel ein Hund mag kein Wasser, dein Hund mark, keine dollen dein Hund mark in moderner kein nasses Gras,

keine Brennnesseln, keine dunklen Bereiche alles so was den Hund hat vorher nicht kennen gelernt, dass das alles gar kein Drama ist und vielleicht aber auch hat erst kennengelernt und hat trotzdem gesagt Mit mir nicht. Nein, nein, nein, nein, nein nein bitte nicht bescheuert, da geh ich nicht lang und da ist dann die geschichte, dass man genau diese arten von gelände übergang erst mal herausfinden muss.

Also wenn du merkst ein hund um runde zum beispiel immer eine bestimmte geschichte oder so, dann findet man heraus, ob es wirklich an der Gelände Art liegt Protest ist einfach ausmacht 23 Aufgaben in unterschiedlichen Geländen. Siehst du einen Unterschied anhand des Geländes oder es ist überall gleich, dann ist es nicht die Art des Geländes, sondern ein anderes problem aber wenn es immer nur in einer bestimmten Gelände ist,

also zum Beispiel auf Brennnessel oder hohes Gras oder im oder dann solltest du genau dieses eine Art Gelände übergang trainieren und ich würde das dann immer so machen, dass ihr zum einen diesem Gelände übergang sucht, aber nicht da jetzt einfach sage ich mal mit Fußarbeit durch und der Hund muss dadurch. Man kann die Fußarbeit dafür nehmen, wenn sie schon auf Auto Pilot ist und dem Hund nicht als Bestrafung beigebracht wurde.

So nach dem Motto du musst jetzt noch zehn Meter Fuß laufen, dann darfst du die Markierung holen. Sondern wenn er gelernt hat ok, Fußarbeit gehört einfach dazu. Fußarbeit ist es, eine entspannung ist es mehr ein mantra als ein wir müssen jetzt irgendwo lang, dann ist es okay, dann würde ich aber vor allem in der richtung beute futter und so weiter versuchen das ganze umzudrehen also von dem ich will da nicht lang zu oder ist immer etwas also diese gemüt haltung möchte ich haben und wenn man zum beispiel jetzt mal sagen normal brennnessel,

dein hund kann brennessel nicht ab dann könnte man es so machen, dass du ein futter damit nimmst und dass diese futter damit das richtig leckeres folgt dann sein also das richtig das soll auch stinken. Katzenfutter empfehle ich da immer das machst du dann in die futter beute rein. Das liegst du in diese Brennnesseln rein am Anfang natürlich nicht mitten rein, sondern stellt bei Stepp sondern erst mal so an den Rand.

Das heißt wenn ein Hund nur an den Rand geht und sich das so halb rein traut, dann kriegt das schon die Bestätigung beim nächsten Mal muss halt dreiviertel drei minister muss oder mehr rein und so weiter und das kann man supergut offen spaziergang einbauen. Hat bei mir dazu geführt, dass mich einmal durch eine prüfung halte ich weiß kann ich auch wieder durchgefallen sind oder so halb durch diese eine martin hat auf jeden Fall nicht geholt,

aber das war damals in Schweden das sie weiß ich nicht wie weiter? Das egal. Auf jeden Fall hat er die Markierung nicht richtig gesehen, wir hatten vorher aber wahnsinnig viele Brennnesseln geübt und was war da? Waren so Brennessel, Felder also, es war so der Forscher, so oder so eine Wiese und überall waren so ein paar Brennnessel büsche oder sowas und mike hat die Markierung nicht richtig mitbekommen.

Ich hab trotzdem geschickt du durftest auch nicht einweisen in schweden darf man auf markierung nicht einweisen tätig das natürlich getan habt ihr mitgekriegt, dass er das nicht mitgekriegt hat naja, aber Mika ist los, wusste gar nicht was er machen sollte und ist einfach erst mal gerannt und hat dann gemerkt ich hab keine ahnung was ich machen soll. Sie hat zwar apport gesagt, aber wer war ist da sind Brennnesseln.

Er ist in jedem einzelnen Brennessel Bush Reihen von links nach rechts. Er hat in jedem Busch gesucht, weil er dachte also okay, ich weiß nicht, was ich machen soll, wir haben letzter Zeit sehr viel Brennnesseln gesucht und es war immer in den Brennnesseln. Also muss das jetzt da sein? War für die Richterin sehr lustig, weil ich so da standen sagt doch so nicht eingreifen,

ich meine ganz ehrlich, ich hätte eingreifen können, weil weil sowieso genutzt der Drops, aber es war auch irgendwie niedlich für darauf, wie ich dann da dazu okay also das Training hat funktioniert und das meine ich damit das ist diese Emotionen ändern. Er war von Ich geh da auf keinen Fall rein, du ja ich will da rein, ich habs halt ein bisschen übertrieben,

hätte vorher aufhören sollen, dass er nicht ganz so geil dann jetzt ist auf brennnesseln aber hätte die markierung gesehen hätte er auch die brennessel nicht angenommen, aber er hätte zum ist kein problem gehabt da in die brennnesseln reinzugehen. Ok so und genau das würde ich eben im Alltag immer wieder integrieren und wichtig ist, dass ihr euren Hund da nicht mit volle Kanne durch schickt,

sondern dass wir das der bei step macht, das heißt sie müssen erst noch ein bisschen rein und dann ein bisschen mehr und so weiter und ich würde es nicht mit hier ist ein ball in die brennnesseln, dann rennt er holte mich da hinterher und merkt gar nicht, dass es brennnesseln sind, sondern ein ball, ein Ball, ein Ball. Ich bin aber jetzt das ist doof und der hund sollte sich immer aktiv dazu entscheiden das zu machen,

weil dann lernt er wenn ihr ihn veräppelt oder herein legt mit zu viel adrenalin also Ball dann fühlt er sich im blödesten Fall veräppelt und verarscht und geht dann da gar nicht mehr rein oder ihr habt den ball verbrannt, das heißt er wird den ball nicht mehr hierher gehen, weil dann gehe ich immer in die Brennnesseln lasst den kopf von eurem hund an sein, dann haben wir aber noch das problem wenn man mal die arten sind nicht das problem rund hat jetzt nicht spezifisch tassen das,

sondern es sind mehr so die Verleitung, also einmal olfaktorischen demnächst mal also Nase der riecht irgendwas euer Hund und das verleitet ihn oder ist es optisch da steht was schwarzer, dunkler Wald ohne das ist eine Mauer, da kann ich nicht rein. Holzstapel Ja, da geh ich immer dran vorbei, obwohl ich muss immer sagen Holzstapel! Ich bin mal so ein bisschen beides,

weil ja wenn das wenn das runterkommt, dann hab dem problem aber ich sag mal bei dem gewicht von dem hund ja ich würde ich nicht empfehlen jeden holzstapel der welt zu betreten, sondern schau durch die wirklich einen ob das alles stabil ist, ob das alles gut gesichert ist und dann manche aber auch zum Beispiel optische Verleitung kann auch eine offene Landschaft sein. Also sie kommen aus Wald,

total gerade, ja ja, da kommt offen wie sowas macht, wo diese war viel Landschaft. Und dann gehen sie nicht weiter, sondern sie bleiben stecken. Fang gleich an zu suchen oder solche Geschichten Licht und Schatten wechselt das auch sehr spannende Gelände übergänge, die bei Prüfung manchmal fies sind, weil sie am Morgen da sind, am Nachmittag nicht oder andersrum, Das heißt,

die Hunde haben am Vormittag im Vorteil oder am Nachmittag. Aber was soll man machen? Das ist einfach, wie es ist, und das muss man wirklich üben, das diese verleitung keine verleitung wir sind genauso wie alte fall stellen gerade auslaufen und das ist jetzt nicht wirklich im gelände übergang ja das muss man ja auch sagen. Also eine alte fall stellt ist nicht wirklich ein gelände begangen weil sich das gelände nicht ändert.

Aber es ist einfach 11 nasen verleitung. Sag ich mal, dass ich habe ich sie mit reingenommen, was vor allem eine Gelände Wahlgangs geschichte ist. Wenn wir zum Beispiel auf einer Wiese stehen, dann gibt es einen Knick, also einem Bereich wo viele bäume wachsen oder Stroh, Stripper und so. Und dahinter ist wieder eine wiese und was er machen sollte ist ihr sollt von der wiese durch das gestrüpp auf die wiese voran schicken fieser weise feuer hat eure rund aber in diesen knick gesucht das heißt ihr habt ein gelände übergang und gleichzeitig auch noch eine verleitung da drin.

Das heißt euer hund hat es noch nicht verstanden, dass wenn ihr ein gelände betritt das er dann weiter laufen soll und nicht offen soll und anfangen soll zu suchen. Das ist sozusagen das thema dahinter. Hinter dieser verleitung ich meine vom Gelände übergängen der Hund muss eigentlich im Einzuschränken nur lernen. Egal wie viele Gelände Übergänge kommen, ich muss da einfach durch gerade aus durch geradeaus durch,

und entweder sind die halt optisch oder von der Nase her schwierig, und was ich euch da empfehlen würde, ist, dass sie immer nah am Problem startet und dahinter geht es noch weit. Das heißt zum Beispiel Licht, Schatten, Wechsel. Der Schatten ist drei Meter von euch entfernt, und ihr schickt voran da rein, weil um so näher ihr seid, umso geringer ist diese Schwierigkeit der Verleitung oder dieses Gelände Wechsels genauso über alten Fall stellen drei Meter entfernt,

fünf Mittel Fernsehen mit den 24 mit entfernt fand nicht mit 80 Metern, sondern das Problem muss nah sein und dann darf der Hund noch weiterarbeiten. Das wäre so meine Idee, für diese Gelände Übergänge zu üben, die problematisch sind aufgrund von Verleitung. Und dann gibt es natürlich noch diese Geschichte mit Gelände Übergänge gerade annehmen, also darum bei der Winkel spitz, also ihr Schickt ist steht auf einer Wiese,

und feucht ist ein Wald und ihr soll da in den Wald schicken. Jetzt ist es aber nicht so, dass sie um 90 Grad zu dem Wald steht, also direkt vor euch, sondern ihr steht so ein bisschen schräg und ihr solltet schon schräg über die Wiese und dann schräg in den Wald schicken. Und der Hund soll nicht an der Wald kannte abknicken und an einer wald kannte langlaufen sondern in den wald rein.

Das ist sozusagen schon hohe schule, das ist schon richtig, richtig schwierig und da ist erst mal wichtig dass der hund gelernt hat den winkel richtig anzunehmen, damit der versteht wenn er was falsch gemacht hat, also auch wieder in dem bereich, dass man zum beispiel so nah am problem ist. Also na, ihr steht sozusagen nur fünf meter auf der wiese und schickt dann schräg in den wald aber im wald geht es dann weit ihr könnt ihn dann auch hilfen geben,

damit das eigentliche problem ist ja, dass rein laufen in den wald dieser gelände übergang das das problem wenn er den genommen hat, dann sollte es leicht sein. Das heißt ein starb sollte sichtbar sein oder ein Helfer machten geräusche oder irgendwas aber nicht, dass sie sozusagen zwei Probleme gleichzeitig bearbeitet, also schräg in den Wald richtig rein und dann auch noch im Wald wird 30,

40 Meter lang laufen, nutzt Hilfen. So dass euer Hund am Erfolg lernen kann und dass er nicht 3000 mal nur zehn Meter in den Wald darf er muss auch arbeiten dürfen, auch arbeiten ist eine Belohnung. Habe Podcast Episode gemacht zur Belohnung Lasst euren Hund auch mal richtig was tun und nicht immer klein und nett und niedlich und sondern lasst sie auch arbeiten und gibt ihnen einfach mehr Hilfe,

so dass die Arbeit spannender wird und dass der Hund wirklich was tun kann und sich abarbeiten kann und mal richtig Leistung zeigen kann das hilft euch auch selber mehr Spaß an der ganzen Geschichte zu haben, also bei spitzen Winkeln würde ich, wie gesagt wieder nah rangehen, dann dahinter wieder weit, dann muss er erst mal das so lernen, dass er es richtig macht.

Viele üben ja spitze Winkel, wenn die stumpfen Wege noch nicht passen. Also wenn ihr euren Hund noch nicht gerade in den Wald schicken können, von einer Wiese aus im 90 Grad Winkel, das heißt direkt auf den Wald drauf zu, dann braucht er mit spitzen Winkel gar nicht anfangen. Das heißt, das muss erst mal gelernt werden, und dann könnte zum Beispiel auch nutzen das Gelände nutzen.

das heißt jeder immer wieder von dem knick aus und er möchte jetzt schräg schicken. Dann wäre es sinnvoll am anfang in hund dahin zu schicken, wo es auch für ihn leicht ist, diesem Gelände übergang zu nutzen. Das heißt so ein knick hat ja immer mal so platt getretene bereiche oder? Da ist ein kleiner fahrt oder es ist ein spalt in der hecke oder so was dann schickt den hund auch dahin wo er hin soll.

Er soll erst mal lernen wie es richtig geht. Dann irgendwann kann man ihn natürlich auch mal sei einmal ein bisschen ich sag mal so. Zehn meter entfernt von dem wodurch soll ist ein weg der ihn verleitet zu kommen. Da könntest du ganz entspannt laufen, aber du sagst ja nein ich möchte bitte den spitzen winkel dort haben. Aber erst mal muss der hund es richtig machen und es verstanden haben.

Ok so und jetzt kommen wir zur aufgabe. Natürlich gibt es wieder eine drinks aufgabe zu diesem Podcast und die kannst du bekommen ganz kostenlos, einfach so von mir per E mail unter www .Hundeschule-Jagdfieber.de/trainingsgruppe, dann kannst du meine Trainingsgruppe kommen und dann kriegst du da eine E Mails jeden Freitag mit den Aufgaben und dem Podcast Episoden und allem, was ich in meiner Hundeschule treibe und wirst auf jeden Fall dann immer informiert,

wenn irgendwas startet oder neu ist oder, oder, oder, oder wenn ich irgendwas in Kanada mal wieder erlebt habe, Kommt ja auch manchmal vor, so, dann wollte ich dich aber nochmal an etwas erinnern, und zwar an unsere Winter Pfählen oder wie man zu nennen möchte es ist einfach so, dass in der dunklen Jahreszeit kann man ja Schwill echt damit Training machen,

einfach weil man geht im Dunkeln raus, man kommt im Dunkeln nach Hause, es bleibt nur noch das Wochenende, und am Wochenende, vermute ich, möchte man nicht Fußarbeit trainieren, sondern richtig schöne Aufgaben machen, die man zum Beispiel der Trainingsgruppe bekommt hier und deswegen habe ich mir überlegt, ob wir nicht im Dezember eine Winter Talent machen und zwar zur Fußarbeit, die man ja täglich machen sollte und auch täglich machen kann im Winter,

weil Fußarbeit, könnte im Dunkeln super gut machen, vielleicht nicht so perfekt wie im hellen, weil man da vielleicht 12 Signale nicht so erkennt, aber wenn man das Vergleich zu den anderen Sachen, die man nicht machen kann. Ist das wirklich die sinnvollste Geschichte, die ihr angehen könnte in der dunklen Jahreszeit? Das heißt, wir machen das jetzt so, Du kannst dich immer noch anmelden,

kostenlos unter www.Hundeschule-Jagdfieber.de/winter und dann bist du in meinem E Mail Verteiler drin und bekommt jeden Tag eine E Mail mit einer Minuten Zahl und diese Minuten Zahl steht für oder auch Sekundenzeiger, je nachdem, wie lange du an dem Tag Fußarbeit machen solltest Auf deinem Spaziergang muss nicht extra noch irgendwo hin, sondern einfach auf dem Spaziergang und wenn du das geschafft hast,

dann kannst du deine deine Minuten Zeit, die du geschafft hast, unter ein Video in meinem YouTube Kanal stellen das ist alles findest du alles unter www.hundeschule-Jagdfieber.de/Winter und das Ding ist ihr könnt zusammen alle die mitmachen bei dieser Zellen, können zusammen dafür sorgen, dass ihr über Weihnachten Aufgaben von mir bekommt und zwar werden wir das so machen,

dass wir unter die Kommentare im Youtube Channel könnt ihr mal schreiben wie viele Minuten geschafft hat und die addiert die zudem was derjenige vor euch gemacht hat, sagen wir jetzt mal es war die Aufgabe, eine Minute zu laufen, dann hat ihr seid ja eine Minute, ist geschafft plus das was der andere gemacht hat, haben wir zusammen 13 Minuten schafft der nicht so sagt 14 Minuten 15 Minuten,

beim nächsten Tag sind drei Minuten Fußarbeit, dann rechnet er halt 17 Minuten, 20 Minuten 23 minuten damit man unten immer weiß wie viele Minuten haben alle zusammen trainiert? Und wenn ihr dann eine bestimmte Minuten Anzahl schafft die steht oben drin, dann bekommen alle in dieser zelle die aufgaben deswegen ich möchte euch ein bisschen mutigen, ein bisschen Spaß zu haben auch in der dunklen jahreszeit.

Und wenn ihr dabei sein wollt die Aufgaben haben wollt spaß haben wollt, dann kriegt auch die e mails und so weiter wann man welchen tag was machen soll und da könnte ich einfach anmelden unter www.Hundeschule-Jagdfieber.de/winter ich freue mich wenn ihr mitmacht. Ich freue mich überhaupt wenn überhaupt dabei seit weil Fußarbeit ist wichtig, gerade im Winter kann man sie nachholen und im Frühjahr kann man ein richtig staaten mit all den schönen Aufgaben,

weil der Hund dann einfach bei dir ist im Auto Pilot einfach da ist, gar kein Drama mehr macht und auch diese ganzen anderen Geschichten wie einspringen, fiepen, Unruhe nicht richtig ausrichten im voran und so weiter, das könnte dann alles knicken. Okay so, dann wünsche ich euch noch einen wunderschönen Abend Tag, wann immer ihr mich hört wir hören uns gleicher Ort,

gleiche Zeit bis dann tschüss!


Diese Episoden könnten dich auch interessieren:

Juli 10, 2020

P031: alte Fallstellen

Abonniere meinen Podcast Dummy und Co auf iTunes, Spotify oder Google Play und du wirst keine Episode mehr verpassen.


KATEGORIEN: Allgemein

Hinterlasse eine Nachricht
{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Bist du eigentlich schon in meiner Trainingsgruppe Jagdfieber? Wenn nicht solltest du dich noch heute anmelden. Ich möchte nicht, dass du eine künftige Podcast Episode und die dazugehörigen Trainingsaufgaben verpasst!